Axel Dürkop on Mastodon Axel Dürkop


Offenheit gestalten

in Bildung, Wissenschaft und Gesellschaft

Erfahrung & Skills

Themen

Kultur freier und quelloffener Software (FLOSS), Open Education, offene Bildungsmaterialien (OER), Privatsphäre im digitalen Zeitalter, Internetgesundheit, Ethik & Technik, Softwarearchitektur

Coding & Technologien

Linux, Python, JavaScript, Django, Vue.js, GitLab, Docker, Static Site Generators (Pandoc, Jekyll, Hugo, GitBook), Microcontrollers (Arduino, micro:bit, Raspberry, Calliope)

Coaching & Facilitation

Design offener und partizipatorischer Workflows in Forschung und Lehre, Workshops zu User Story Mapping, Lerndesign und technische Umsetzung, Hochschullehre

Ausgewählte Projekte

Mehr-Autor_innen-Blog über das digitale Experimentierfeld der TU Hamburg

Co-Initiator, Autor und Administrator

Transfer digitaler Hochschulbildungskonzepte | Ein empirischer Zugang

Tech facilitator, offenes Forschungsdatenmanagement, Entwickler

Aktuelle technische Themen aus ethischer Sicht betrachtet

Co-Initiator, Co-Entwickler des Konzepts, Softwarearchitekt und -entwickler

Exploring Learning Communities Worldwide

Co-Initiator und Forscher

Wöchentliche Sessions zur angstfreien Entdeckung von Hard- und Software

Co-Entwickler des Konzepts, Facilitator und aktiver Teilnehmer

Unterstützung von Geflüchteten und Migrant_innen bei der Orientierung im beruflichen und akademischen System in Deutschland

Co-Initiator, Softwarearchitekt und -entwickler

Öffentlich zugängliche Instanz für die Zusammenarbeit in Open-Education- und Open-Science-Projekten

Initiator, Evangelist, Administrator und Facilitator

Aktuelle Publikationen

Der Beitrag beschreibt einen Workflow des gemeinsamen Schreibens mit Markdown und Pandoc in GitLab. Die Online-Plattform wird im Zusammenspiel mit Docker als Content-Management-System benutzt. Digitale Artefakte werden mit jedem Nutzer_innenbeitrag online neu erzeugt.

Das Skript wurde entwickelt, um mit einem Workflow auf Basis von Markdown, GitBook, GitLab und Docker zu experimentieren. Es wurde für den OER Award 2017 in der Kategorie “Aus- und Berufsbildung” nominiert.

Der Beitrag beschreibt die Entwicklung on Open Educational Resources (OER) im digitalen Experimentierfeld der TU Hamburg.

Vorträge & Workshops

Die Fortbildung gibt einen Einblick in die Potenziale, die sich für moderne Lehre und offene Forschung im Einsatz von Jupyter Notebook …

Der Workshop bietet eine Einführung in die Kultur der Softwareentwicklung mit Code-Hosting-Plattformen und Git. …

Wer mit anderen kollaboriert, kommt weiter. Den Eindruck kann man zumindest bei einem Blick auf aktuelle Trends in Forschung und Lehre …

Wir leben in einer Welt des technologischen Fortschritts. Dinge, die noch vor ein paar Jahren undenkbar gewesen sind, gehören heute …

Aktuelle Posts

auf Deutsch

Morgen trifft sich an der TUHH die Corporate Learning Community. Ich werde zum ersten Mal dort sein und bin gespannt darauf, wie das …

Ab 01. April 2019 übernehme ich die Teamleitung im Projekt “Modernes Publizieren”, was mich sehr freut. In einem Team von …

Die preisgekrönte Software Jupyter Notebook ist in vielen Forschungsbereichen zum Defacto-Standard geworden. Bei der Entwicklung von …

Meine Töchter sind mit neun Jahren alt genug, in Begleitung das Internet zu erkunden und erste Schritte mit einem Computer zu machen. …

Bei der Revision 2018 in Berlin hatte ich die Möglichkeit, an einem Roundtable mit dem Thema “Solving Climate Change Is A Matter …